Rückblick Mai

Der Monat Mai im Rückblick vergangener Jahr(zehnt)e

28.5.1896: Der Platz auf dem Boden des ehemaligen städtischen Friedhofes wird zum Andenken an den verstorbenen ehemaligen Statthalter von Tirol, Erzherzog Karl Ludwig als „Karl Ludwigs-Platz“ bezeichnet (schon 1930 erfolgte die Umbenennung in Adolf Pichler-Platz).

17.5.1896: Feierliche Grundsteinlegung der Herz-Jesu-Kirche in der Grenzstraße (heute: Maximilianstraße).

9.5.1894: Beginn der Aufstellung des Leopoldbrunnens vor den Stadtsälen.

20.5.1891: Beginn der Arbeiten am neuen Schul- und Gemeindehaus in Wilten (Michael Gaismair-Straße).

6.5.1891: Offizielle Befahrung der Trambahn zwischen Hall und dem Bergisel.

21.5.1890: Trassenrevision und politische Begehung der Dampftramway-strecke zwischen Hall und dem Bergisel.

1.5.1890: Zum ersten Mal findet eine 1. Mai-Feier durch die Arbeiterschicht statt, die beim Adambräu (in der heutigen Adamgasse) stattfindet.

1.5.1890: Feierliche Einweihung der neuen Gebärklinik in Wilten (Michael Gaismair-Straße).

11.5.1889: Einweihung des neuen Spitals am Innrain.

25.5.1884: Eröffnungsfeier der Ambras-Aldranser-Straße.

im Mai 1884: Beginn des (Landes)Lagerhausbaues (in der Sterzinger Straße – anstelle des 1944 zerstörten Gebäudes steht dort heute das Hotel „Ibis“).

22.5.1881: Brand im Hotel „Europa“, der Dachstuhl wird dabei vollständig zerstört.

15.5.1881: Das Gebäude der Baumwollfabrik am Ende der Museumstraße (Rhomberg-Fabrik) brennt vollständig aus.

4.5.1881: Probebeleuchtung mit elektrischem Licht auf dem Rennplatz (heute: Rennweg vor der Hofburg) vom Burggraben-Bogen aus (Franziskanerbogen).

14.5.1880: Die Bepflanzung der Anlagen auf dem Margarethenplatz (heute: Bozner Platz) wird begonnen.

6.5.1877: Enthüllung der Walther-Statue im Stadtpark (heute: Walter-Park).

im Mai 1877: Vollendung des Baues des Sparkassengebäudes und Übersiedlung der Anstalt in dasselbe.

im Mai 1876: Eingehen des „Österreichischen Hofes“ als Hotel (Andreas Hofer-Straße).

im Mai 1876: Friedhoferweiterung in Wilten südlich der heutigen Pastorstraße.

13.5.1872: Feierliche Einweihung der neuen Hirschanger-Klosterkirche (heute: Kloster zur Ewigen Anbetung) durch den Fürstbischof von Brixen.

im Mai 1868: Anlegung der Müllerstraße in Wilten, anfangs noch „Anichgasse“ genannt.

im Mai 1868: Bau des Hotels „Europa“ am Bahnhofplatz (heute: Südtiroler Platz).

1.-3.5.1945: Am 1. Mai überschreitet die 103. US-Inf.Div.  bei Scharnitz die Tiroler Grenze und ist somit nur mehr 30 km von Innsbruck entfernt. Am 2. Mai plant die 103. US-Inf.Div. einen Angriff auf Innsbruck. Dieser wird im letzten Moment abgeblasen und so marschieren die ersten amerikanischen Soldaten am 3. Mai abends über die Höttinger Au kommend in Innsbruck ein.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s